Praxisraum Praxisraum

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine spannende und ganzheitliche therapeutische Methode, die Gesundheit fördert und wieder herstellt. Störungen im Energiefluss des Menschen können erkannt und behoben werden. Die wohltuende Wirkung einer "Kinesiologischen Balance" (so nennt sich eine Behandlung) auf Körper, Geist und Seele ist erstaunlich. 
Das charakteristische Werkzeug in der Kinesiologie ist der Muskeltest, das körpereigene Feedbacksystem.
Nebst der besonderen therapeutischen Gesprächsführung, ist er eine grosse Hilfe in der Erkennungsarbeit, da wir auf diese Weise sehr schnell die tiefer liegenden Blockaden und Handlungsstrukturen des jeweiligen Themas aufspüren können.
Weiter hilft der Muskeltest, die individuell wirkungsvollsten Korrekturmethoden finden, gemäss: Der Körper "weiss" selbst am besten, was er braucht, um geheilt zu werden.

Korrekturmöglichkeiten innerhalb der Kinesiologischen Behandlung sind sehr vielfältig: in Kombination mit der therapeutischen Fragetechnik werden verschiedene Anwendungen aus der Kinesiologie, Akupressur, Stressabbau-Methoden, Massagetechniken, Körperübungen, auflösen alter einschränkender Muster, Farben, Klängen, Familienstellen, löschen von Allergien, eingesetzt, sowie Schüsslersalze, Bachblüten, Düfte, Baum-Essenzen.

Das Elementare ist, dass der Klient etwas verändern und für sich Verantwortung übernehmen möchte. Das Kinesiologische Coaching versteht sich als langfristige persönliche Entwicklung, weil die Methode an der Ursache von Problemen ansetzt und ist bei Anwendung über einen längeren Zeitraum besonders erfolgreich. Doch werden auch bei kurzer Behandlungsdauer bereits positive Effekte erzielt!
Kinesiologie muss man erleben und selbst spüren können.  Probieren Sie's aus!! Ich freue mich auf ihre persönliche Geschichte!

                                                                     
Eine Auswahl möglicher Indikationen:                                                                               

  •   Lernprobleme                                                                                                                       
  •   Konzentrationsmangel, Hyperaktivität                                                                            
  •   Energie- und Lustlosigkeit                                                                   
  •   Stressfrei Prüfungen bestehen                                                                  
  •   Ängste aller Art, Stottern                                                                          
  •   Ziele effizient erreichen                                                                                        
  •   Konflikte jeglicher Art
  •   Überforderung und Mobbing                                                                               
  •   Beziehungsschwierigkeiten: Privat und im Beruf                                      
  •   Eigene Ressourcen und Fähigkeiten entdecken
  •   Probleme in der Partnerschaft u. Sexualität
  •   Schwangerschaft und Stillzeit   
  •   Paar-Coaching
  •   Single-Coaching                     
  •   Lösungen  in der Erziehungsarbeit
  •   Traumaverarbeitung
  •   Mentales Coaching im Leistungssport
  •   Trauer, Stimmungsschwankungen, Eifersucht
  •   Angst- und Panikattacken
  •   Ärger und Zweifel                                             

Zur Förderung von:
  •   Selbstvertrauen und Selbstbestimmung
  •   Mut und Entscheidungsfreude
  •   Fähigkeiten und Motivation
  •   geniessen und auftanken
  •   Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  •   Eigenwahrnehmung und Selbstbewusstsein
  •   Neuorientierung

Bei gesundheitlichen Störungen:                   
  •  alle chronischen Krankheiten
  •  Psychische Leiden, auch Depression und Burnout-Syndrom
  •  akute und chronische Schmerzen
  •  Menstruationsschmerzen
  •  Verdauungsprobleme
  •  Schlafstörungen
  •  Allergien
  •  Heuschnupfen, Asthma
  •  Narben
  •  Migräne
  •  Phobien
  •  Häufige Infekte
  •  Übergewicht          
  •  alle Arten von Sucht                                                                         
                   


                                                                                                                                  


An der Arbeit An der Arbeit
Ablauf einer Therapie-Sitzung

Eine Kinesiologische Balance fängt mit einem therapeutischen Gespräch an. Darin enthalten sind auch die Vortests, die meistens an einem Armmuskel des Klienten ausgeführt werden. Damit wird sichergestellt, dass das Hauptwerkzeug, der Muskeltest, verlässlich ist und als Kommunikationsmittel eingesetzt werden kann.

Der Klient bestimmt, welche Themen er angehen möchte. Gemeinsam und ganz natürlich, unter zu Hilfenahme des Muskeltests, findet das Herantasten an die konkreten Wünsche und Ziele des Klienten statt. Hier ist alles möglich, ganz individuell von der Person abhängig. (siehe auch Aufzählung oben!)

Die Förderung der Eigenverantwortung des Klienten und das partnerschaftliche Miteinander sind mir in der therapeutischen Arbeit sehr wichtig. Ich möchte einen Prozess der Neugierde anregen, um sich selbst kennen zu lernen. Den Weg bahnen, um eigene Gefühle, Reaktionen und die tieferen Ursachen und Zusammenhänge von Problemen und Konflikten zu verstehen. Es beginnt der spannende Weg zu sich selbst: zu verschütteten und ungeahnten Möglichkeiten und Fähigkeiten, zum eigenen Potenzial.

Wenn das Thema und der damit verbundene Stress genügend erkannt und geklärt ist, führt uns wieder der Muskeltest, zu den individuell wirkungsvollsten Korrekturmassnahmen. Diese können von Mensch zu Mensch  sehr unterschiedlich sein, selbst bei gleichen Symptomen. Ziel ist es, dass der Mensch in Bezug auf sein Thema neue Möglichkeiten wahrnehmen und diese aus natürlichem  Impuls heraus konkret in Tat umsetzen kann.
 
Die frei fliessende Energie in allen Meridianen bringt den Menschen mit all' seinen Körperfunktionen in eine "gesunde" Bewegung! Lebensfreude und Wohlbefinden stellen sich ein!